HOME
Mail   Sitemap      Facebook
Login   | English   | PAJUNK® USA  
 
Produkte

32. Internationale Sylter Woche der Anästhesie


01. - 06.09.2018
Periphere Regionalanästhesie der unteren und oberen Extremität

Plätze verfügbar

Tipps und Tricks bieten wir Ihnen in abwechslungsreichen Workshops an: Kurzreferate zu den wichtigsten Techniken, Schallen unter Anleitung am Probanden, Diskussion und Fragen, sowie Punktieren am Phantom werden ein wertvoller Bestandteil des Kurses sein. Um Ihnen Wegweisendes für den klinischen Alltag zu vermitteln wird dabei das Hauptaugenmerk auf dem Praxisteil und den Live-Schalls liegen.

Anmeldung












Workshop für Periphere Regionalanästhesie


22. - 23.10.2018
"Hands-on-Workshop am Model und
die Umsetzung in die klinische Praxis"

Plätze verfügbar

Periphere Regionalanästhesieverfahren haben in den letzten Jahren einen zunehmenden Stellenwert in der klinischen Anästhesie erfahren.

Die Vorteile für Analgesie und funktionelles Outcome sind vielfach belegt. Andererseits haben diese Regionalanästhesietechniken Limitationen durch „Blockadeversager“. Hier soll dieser Workshop helfen, durch optimierten Einsatz von ultraschallgesteuerter Punktion oder Nervenstimulation (bzw. der Kombination beider Verfahren) Ihre persönliche Erfolgsquote zu verbessern und neue Techniken in Ihr Repertoire aufzunehmen.

Wir freuen uns, Sie in Marburg begrüßen zu dürfen.

Anmeldung










Berliner Regionalanästhesie


22. - 23.09.2018 | 24. - 25.11.2018
BRAIN-Kurs

Plätze verfügbar
(ohne Gewähr)

Sie möchten Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten auf dem Gebiet der Regionalanästhesie erweitern?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Wir bieten Ihnen einen umfassenden Kurs zur Regionalanästhesie mit Schwerpunkt Plexus- und periphere Nevenblockaden inclusive Kathetertechniken. Von kompetenten Referenten aus der Klinik für Anästhesiologie mit Schwerpunkt operative Intensivmedizin und dem Centrum für Anatomie der Charité Berlin erhalten Sie einen kompletten Überblick über theoretische, anatomische und klinische Grundlagen.

Ganztägige praktische Übungen von Punktionen und Katheteranlagen unter Anwendung von Nervenstimulation und Ultraschall an narkotisierten Schweinen.

Anmeldung [PDF-Formular]

Bitte senden Sie das vollständig ausgefüllte Formular per E-Mail oder Fax an den Veranstalter: CHS – Charité Healthcare Services GmbH.







Echo@Groningen 2018


30.11.2018 - 01.12.2018
Ultraschallgestützte Blockaden, Kadaverworkshop, Punktionsübungen am menschlichen Präparat (THIEL‘sche Kadaver)

Plätze verfügbar

Die Sonographie hat sich in allen Teilbereichen der Medizin etabliert – auch in der Anästhesie. Insbesondere die ultraschallgestützten Punktionstechniken für Gefäße und die Regionalanästhesie sind mittlerweile Standard. Das Erlernen dieser Techniken bedarf Übung und Training. In Zusammenarbeit mit eZono und dem Klinikum Oldenburg laden wir Sie ganz herzlich zu einem deutschsprachigen Ultraschall-Kurs ins Wenckebach Skills Center nach Groningen ein.

Nach diesem Kurs sollten alle Teilnehmer aus der Anästhesie in der Lage sein ultraschallgestützte Punktionen durchzuführen. Zunächst werden die theoretisch erarbeiteten Techniken unter fachkundiger Anleitung an Modellen gefestigt, so dass Sie in der Lage sind die gewünschten Strukturen abzubilden. Dann haben Sie die einmalige Möglichkeit, die neu erworbenen Kenntnisse sehr realitätsnah an einem THIEL‘schen Kadaver zu testen und eine Punktion durchzuführen.

Anmeldung






 
Copyright © 2018 PAJUNK®
DONE WITH STORMCMS